Der TSV Reinbek zieht mit sofortiger Wirkung seine Mannschaft vom Spielbetrieb zurück. Alle Spiele und Schiedsrichter sind zu streichen. Die Änderungen werden im nächsten Masterplan (11.12.2017) berücksichtigt.

Der TSB Flensburg hat mit sofortiger Wirkung seine Mannschaft aus der U16MO vom Spilelbetrieb zurückgeogen. Alle Spiele und Schiedsrichteransetzungen sind zu streichen. Die Änderungen sind im aktuellen Masterplan (13.11.2017) bereits berücksichtigt.

Die Itzehoe Eagles haben mit sofortiger Wirkung ihre 2. Mannschaft aus der U14GB vom Spilelbetrieb zurückgeogen. Alle Spiele und Schiedsrichteransetzungen sind zu streichen. Die Änderungen werden im nächsten Masterplan (06.11.2017) berücksichtigt.

Der TSV Plön zieht mit sofortiger Wirkung seine Mannschaft aus der Herren Bezirksliga Süd zurück. Alle Spiele und Schiedsrichteransetzungen sind zu streichen. Die Änderungen werden im nächsten Masterplan (16.10.2017) berücksichtigt.

Durch den Rückzug des Oldenburger SV ergibt sich für den Damenspielbetrieb eine neue Situation. Der Sportausschuss hat daraufhin folgendes beschlossen:

Der Spielbetrieb in den Vorrundengruppen findet wie geplant und ohne Änderungen statt. Anschließend qualifizieren sich nach wie vor je vier Teams für die im Januar startenden Oberliga und Landesliga, aber nur noch drei Mannschaften für die Bezirksliga. Alle Ligen spielen eine doppelte Punktrunde. In der Bezirksliga findet zudem am Wochenende 17./18.03. ein Abschlussturnier statt, das ebenfalls in die Wertung eingeht. Interessenten für die Ausrichtung melden sich umgehend nach Abschluss der Vorrunde bei der Staffelleitung.

Die BG Ostholstein zieht mit sofortiger Wirkung ihre 2. Mannschaft aus der U14GB vom Spielbetrieb zurück. Alle Spiele und Schiedsrichteransetzungen sind zu streichen. Die Änderungen werden mit dem nächsten Masterplan (02.10.2017) veröffentlicht.

Der Oldenburgerr SV zieht mit sofortiger Wirkung seine Mannschaft aus der Damen Oberliga (DVO) zurück. Die Änderungen werden im nächsten Masterplan (25.09.2017) berücksichtigt.

Der BBC Rendsburg zieht mit sofortiger Wirkung seine Mannschaften aus den Altersklassen U14WO und U16WO zurück. Die Änderungen werden im nächsten Masterplan (25.09.2017) berücksichtigt.

Der MTV Segeberg zieht mit sofortiger Wirkung seine U16MO vom Spielbetrieb zurück. Die Änderungen werden im nächsten Masterplan (25.09.2017) berücksichtigt.

In der U18WO zieht der PSV Neumünster seine Mannschaft vom Spielbetrieb zurück. Alle Spiele sind zu streichen. Die Änderungen werden im nächsten Masterplan (28.08.2017) berücksichtigt.

Am 15 Juli findet die diesjährige Spieletauschbörse (STB) im Best Western Hotel Prisma, Max-Johannsen-Brücke 1, in 24537 Neumünster statt. Als Arbeitsgrundlage befindet sich der Masterplan im Anhang . Auf der STB könnt ihr kostenfrei Spiele verlegen und es gilt für alle Vereine, die am Spielbetrieb teilnehmen, anwesenheitspflicht. Wichtig: Vereine die nicht zur STB erscheinen sind mit allen Verlegungen, die auch Heimspiele betreffen können, einverstanden. Die STB beginnt für alle Vereine um 10:00 Uhr. Geplantes Ende der STB ist 16:00 Uhr.

An alle Vereine die an der Jugendqualifikation 2017 teilnehmen. Ich habe als Arbeitsgrundlage für den „runden Tisch“ am Mi.28.06.2017  folgende Ligeneinteilung zusammengestellt. Für die genauere individuelle Einschätzung, findet ihr im Anhang eine Exceltabelle mit allen Spielergebnissen der 2.Stufe. In der U16 haben wir erfreulicherweise 24 Teams am Start; hier habe ich euch zwei Varianten aufgelistet. - Martin Bokeloh, Ressortleiter Jugend im BVSH -

Hiermit veröffentlicht der BVSH das aktualisierte Meldeergebnis mit der Ligeneinteilung im Seniorenbereich. Im männlichen Seniorenbereich erfolgte die Aktualisierung unter Berücksichtigung der Annahme von Wildcard-Anträgen (TS Einfeld und TSV Kronhagen) in der RLN. Die Auf- und Absteiger im BVSH wurden hinsichtlich der letzten Veröffentlichung angepasst.

Hiermit veröffentlicht der BVSH das vorläufige Meldeergebnis der Damen, Herren und der weiblichen Jugend sowie der Altersklassen U11 und U10. Wir bitten alle Vereine, dieses zu prüfen. Solltet ihr Fehler bei euren Mannschaften feststellen, informiert bitte umgehend die Geschäftsstelle. Der Sportausschuss des BVSH weist darauf hin, dass es aufgrund der vermutlich überdurchschnittlich hohen Anzahl an Absteigern aus der 2. Regionalliga Nord der Herren in die Herrenoberliga des BVSH zu weiteren Absteigern innerhalb der Ligen des BVSH kommen kann. Endgültige Gewissheit darüber besteht aber erst Anfang Juni, wenn das endgültige Meldeergebnis der Regionalliga fest steht und die Regionalliga über Wildcard-Anträge entschieden hat. Die betroffenen Vereine erhalten in den nächsten Tagen per EMail weitere Informationen.

Für alle Vereine, die bei den Jugend-Qualifikationsturnieren des BVSH Spieler einsetzen möchten, die noch nicht im Besitz eines gültigen TAs sind, gibt es eine weitere Möglichkeit, die notwendigen Anträge auf Erteilung eines Teilnehmerausweises einzureichen. Sowohl der DBB als auch der BVSH würden es begrüßen, wenn möglichst umfassend von dieser Option Gebrauch gemacht wird. Es ist nun auch möglich, eine eingescannte Kopie des Originalantrags als PDF-Dokument vor dem ersten Spiel des jeweiligen Turniers per Mail an den Spielleiter Danny Kroll zu schicken.

Hiermit veröffentlicht der BVSH die Spielpläne zur 1. Stufe der Qualifikation Jugend männlich  und gemischt U12GM (06.05.2017), U16M (07.05.2017), U14GM (13.05.2017)  und U18M (14.05.2017). Die Gruppeneinteilung, Spielpläne und Ausrichter könnt ihr der angehängten Datei entnehmen. Die Spielleitung für die Qualifikationen hat der BVSH Staffelleiter Danny Kroll. Die Kontaktdaten von Danny findet ihr unter Kontakte > Staffelleiter.

Gastgeber der diesjährigen BVSH-Pokal Finals war der Kieler TB. Um 10:30 Uhr war Sprungball für das erste Spiel des Tages. Die TSV Schleswig Vikings (Bezirksligameister) forderten den Titelverteidiger Bargteheide Bees (Vizemeister Landesliga) heraus. Den besserern Start hatten die Bees, nach 5 Minuten stand es bereits 15:5. Durch einen 9:0 Lauf kamen die Wikinger bis zur Viertelpause wieder auf 14:18 an die Bees heran.

Am Sonntag den 2. April finden die Finals der Pokalwettbewerbe statt. Gastgeber ist in diesem Jahr der Kieler TB.

Los geht es um 10:30 Uhr mit dem BBS-Cup. Dort trifft der Titelverteidiger Bargteheide Bees, Vizemeister der Landesliga auf den Bezirksligameister Nord, die Vikings vom TSV Schleswig.

Um 13:00 Uhr spielen die Damen um den basketballdirekt.de Cup. Dort trifft der Gastgeber aus der 1. Regionalliga Kiel Kangaroos auf die BBC Rendsburg Suns aus der 2. Regionalliga.

Direkt im Anschluß um 15:30 Uhr spielt der Gastgeber Kieler TB (2. Regionalliga) gegen die Rendsburg Twisters (1. Regionalliga) im basketballdirekt.de-Cup der Herren. Die Spiele finden in der Sporthalle der Reventlou Schule, Beseler Allee 45-53, 24105 Kiel statt. Der Eintritt ist frei.

Es gibt in den Tabellen einen kleinen Fehler. Leider wird der direkte Vergleich nicht korrekt berechnet. Sollte es zu Punktgleichheit kommen, berechnet den direkten Vergleich bitte selbst oder meldet euch bei der Pressestelle (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), die euch dabei hilft. Wir hoffen den Fehler so schnell wie möglich zu finden.

Partner des BVSH

basketballdirekt.de

Spalding

Spielpläne / Ergebnismeldung

Masterplan 11.12.2017
BVSH Cup 11.12.2017

Ergebnismeldung

Tel.: (0461) 500 26 62
ergebnisse@bvsh.de

Nächste Termine

Kinderschutz

Kinderschutz im BVSH

Stellenbörse

Trainer machen Schule

E-Learning

Basketball Aid

Sport gg. Gewalt

Sport gegen Gewalt