Für SH haben gespielt: Ricards, Tjark (beide TSVK), Thure, Robert, Levin (alle BBCR), Ruben, Finn (beide LT), Johan (TUS L), Timm, Keenu, Hashim (alle Eagles), Tjorge (Bees)

Nachdem im Mai das Training wieder aufgenommen wurde, spielte die Landesauswahl der 08/09er Jungs das erste Mal wieder. In Hamburg spielte man gegen die Gastgeber und Mecklenburg-Vorpommern.

Gegen Hamburg spielte die Auswahl die ersten Minuten auf Augenhöhe, bevor sich die Hamburger durch ihre physische Spielweise absetzten konnten. Erst zum Ende des dritten Viertels konnten sich die Jungs langsam auf die Intensität auf Auswahlniveau einstellen und das letzte Viertel wieder auf Augenhöhe mitspielen. Am Ende verlor die Auswahl mit 20 Punkten Differenz, gewann jedoch reichlich Erfahrung auf sportlich gutem Level.

Nach 30min Pause ging es dann direkt gegen MV in das nächste Spiel. Mit den Erfahrungen aus dem ersten Spiel agierte die SH-Auswahl von Beginn an aggressiver und mit hohem Einsatz. Der Lohn war eine knappe Führung zur Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel legten die Jungs nochmal ein Energielevel zu und konnten vor allem durch Ballgewinne und Schnellangriffe die Führung ausbauen. Am Ende gewannen die Schleswig-Holsteiner mit 13 Punkten Differenz.

„Für die Jungs war es sehr wichtig die Erfahrung auf diesem Level zu machen, gegen aggressive Ganzfeldverteidigung und physisch spielende Gegner haben die meisten Jungs heute das erste Mal gespielt. Es ist noch viel zu tun, aber für die wenigen Trainings, die wir machen konnten, haben die Jungs heute einen sehr guten Job gemacht.“ Auswahltrainer Timo Wöhst

Das nächste Ziel der Auswahl ist das PFT im September, wo zum ersten Mal vor Bundestrainern gespielt wird.


SH | Corona Erlasse

Partner des BVSH

freiplatz.org

freiplatz.org

Nächste Termine

DOSB

E-Learning

Stellenbörse

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.